Datenschutzrichtlinie

La Cave Vevey-Montreux ist besorgt um die Rechte des Einzelnen, insbesondere im Hinblick auf die automatisierte Verarbeitung und in dem Bestreben nach Transparenz gegenüber ihren Kunden, und hat eine Politik eingeführt, die alle diese Verarbeitungen, die damit verfolgten Zwecke und die dem Einzelnen zur Verfügung stehenden Handlungsmöglichkeiten umfasst, damit er seine Rechte am besten wahrnehmen kann. 

Die Fortsetzung des Besuchs dieser Website setzt die uneingeschränkte Annahme der folgenden Bestimmungen und Nutzungsbedingungen voraus. 

Die derzeit online verfügbare Version dieser Nutzungsbedingungen ist die einzige, die für die gesamte Dauer der Nutzung der Website und bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie durch eine neue Version ersetzt wird, gültig ist.

Artikel 1 – Rechtlicher Hinweis

1.1 Website (im Folgenden „die Website“) : 

La Höhle Vevey Montreux

1.2 Herausgeber (im Folgenden „der Herausgeber“) : 

LA CAVE VEVEY-MONTREUX, Genossenschaft
Avenue de Belmont 28, CH-1820 MONTREUX
RC-Nr.: CH-550.0166503-8
UMSATZSTEUER-NR.: CHE-106.604.786

1.3 Hosting-Provider (nachfolgend „der Hosting-Provider“ genannt) : 

Der Keller von Vevey-Montreux wird von der Firma Infomaniak SA mit Sitz in der Rue Eugène-Marziano 25 1227 Genf betrieben.

Artikel 2 – Zugang zum Standort

Der Zugang zu und die Nutzung der Website ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Sie erklären sich damit einverstanden, diese Website und die darin enthaltenen Informationen oder Daten nicht für kommerzielle, politische oder werbliche Zwecke und für jegliche Form von kommerzieller Aufforderung, einschließlich des Versands unaufgeforderter E-Mails, zu nutzen.

Artikel 3 – Inhalt der Website

Alle Marken, Fotos, Texte, Kommentare, Illustrationen, animierte oder nicht animierte Bilder, Videosequenzen, Töne sowie alle Computeranwendungen, die zum Betrieb dieser Website verwendet werden könnten, und ganz allgemein alle auf der Website reproduzierten oder verwendeten Elemente sind durch die geltenden Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums geschützt.

Sie sind das vollständige und uneingeschränkte Eigentum des Herausgebers oder seiner Partner. Jegliche Vervielfältigung, Darstellung, Verwendung oder Anpassung, in welcher Form auch immer, des Ganzen oder von Teilen davon, einschließlich Computeranwendungen, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Herausgebers strengstens untersagt. Die Tatsache, dass der Verlag nicht sofort nach Bekanntwerden dieser unerlaubten Nutzungen ein Verfahren einleitet, stellt keine Zustimmung zu diesen Nutzungen und keinen Verzicht auf deren Verfolgung dar.

Artikel 4 – Standortverwaltung

Für die gute Verwaltung der Website kann der Herausgeber jederzeit :

– den Zugang zur gesamten Website oder zu Teilen der Website auszusetzen, zu unterbrechen oder zu beschränken, den Zugang zur Website oder zu bestimmten Teilen der Website einer bestimmten Kategorie von Internetnutzern vorzubehalten;

– alle Informationen zu löschen, die den Betrieb der Website stören oder gegen nationale oder internationale Gesetze verstoßen könnten;

– die Website unterbrechen, um Aktualisierungen vorzunehmen.

Artikel 5 – Verantwortlichkeiten

Die Verantwortung des Herausgebers kann nicht im Falle eines Ausfalls, einer Störung, einer Schwierigkeit oder einer Unterbrechung des Betriebs, die den Zugang zur Website oder zu einer ihrer Funktionalitäten verhindert, übernommen werden.

Sie tragen die volle Verantwortung für die Geräte, die für die Verbindung mit der Website verwendet werden. Sie müssen alle geeigneten Maßnahmen zum Schutz Ihrer Geräte und Ihrer eigenen Daten, insbesondere vor Virenangriffen über das Internet, treffen. Sie sind auch allein verantwortlich für die Seiten und Daten, die Sie konsultieren.

Der Verlag kann im Falle eines Gerichtsverfahrens gegen Sie nicht haftbar gemacht werden:

– aufgrund der Nutzung der Website oder eines über das Internet zugänglichen Dienstes;

– wegen der Nichtbeachtung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Sie.

Der Herausgeber ist nicht verantwortlich für Schäden, die Ihnen, Dritten und/oder Ihrer Ausrüstung infolge Ihrer Verbindung mit oder Ihrer Nutzung der Website entstehen, und Sie verzichten auf jegliche daraus resultierende Klage gegen ihn.

Sollte der Verlag aufgrund Ihrer Nutzung der Website einem gütlichen oder gerichtlichen Verfahren ausgesetzt sein, kann er sich gegen Sie wenden, um Ersatz für alle Schäden, Beträge, Urteile und Kosten zu erhalten, die sich aus einem solchen Verfahren ergeben können.

Artikel 6 – Hyperlinks

Das Einrichten von Hypertext-Links auf die gesamte oder einen Teil der Website durch die Benutzer ist strengstens untersagt, es sei denn, es liegt eine vorherige schriftliche Genehmigung des Herausgebers vor. 

Es steht dem Verlag frei, diese Genehmigung zu verweigern, ohne dass er seine Entscheidung in irgendeiner Weise begründen muss. Sollte der Verlag seine Genehmigung erteilen, so ist diese in jedem Fall nur vorübergehend und kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass der Verlag zur Rechtfertigung verpflichtet ist.

Informationen, die über einen Link auf andere Seiten zugänglich sind, werden vom Herausgeber nicht veröffentlicht. Der Herausgeber hat keinen Einfluss auf den Inhalt der verlinkten Seite. 

Artikel 7 – Erhebung und Schutz von Daten

Ihre Daten werden von der Firma La Cave Vevey Montreux erfasst.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person (Betroffener); als bestimmbar wird eine Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einem Namen, zu einer Kennnummer oder zu einem oder mehreren spezifischen Elementen, die Ausdruck ihrer physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind.

Die persönlichen Daten, die auf der Website gesammelt werden können, werden vom Verlag hauptsächlich dazu verwendet, die Beziehungen zu Ihnen zu verwalten und gegebenenfalls Ihre Aufträge zu bearbeiten. 

Es werden folgende personenbezogene Daten erhoben:

– Vor- und Nachname

– Adresse

– Mail-Adresse

– Kontaktnummer

– Finanzdaten: Im Rahmen der Bezahlung der auf der Plattform angebotenen Produkte und Dienstleistungen erfasst die Plattform Finanzdaten, die sich auf die Kreditkarte des Nutzers beziehen. 

Artikel 8 – Recht auf Zugang, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten

In Anwendung der Regeln, die für personenbezogene Daten gelten, haben die Benutzer die folgenden Rechte:

das Zugangsrecht: Sie können ihr Zugangsrecht ausüben, um die sie betreffenden persönlichen Daten zu erfahren, indem sie an die unten genannte E-Mail-Adresse schreiben. In diesem Fall kann die Plattform vor der Umsetzung dieses Rechts einen Nachweis der Identität des Nutzers verlangen, um dessen Richtigkeit zu überprüfen;

das Recht auf Berichtigung: Wenn die von der Plattform gespeicherten personenbezogenen Daten unrichtig sind, können sie die Aktualisierung der Informationen verlangen;

das Recht auf Löschung von Daten: Benutzer können die Löschung ihrer persönlichen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen verlangen;

das Recht, die Verarbeitung einzuschränken: Nutzer können von der Plattform verlangen, die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den in der DPMR dargelegten Annahmen einzuschränken;

das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen: Benutzer können der Verarbeitung ihrer Daten unter den in der DPMR vorgesehenen Voraussetzungen widersprechen;

das Recht auf Übertragbarkeit: Sie können verlangen, dass die Plattform die von ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten an eine neue Plattform weitergibt.

Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie uns unter der folgenden Adresse kontaktieren:

La Höhle Vevey-Montreux

Oder per E-Mail an

info@lcvm.ch 

Allen Anträgen ist die Fotokopie eines gültigen, unterschriebenen Ausweises beizufügen und die Adresse anzugeben, unter der der Verlag den Antragsteller erreichen kann. Eine Antwort wird innerhalb eines Monats nach Eingang der Bewerbung versandt. Diese einmonatige Frist kann um zwei Monate verlängert werden, wenn die Komplexität des Antrags und/oder die Anzahl der Anträge dies erfordert.

Artikel 9 – Verwendung von Daten

Die von den Nutzern gesammelten personenbezogenen Daten werden verwendet, um die Dienste der Plattform bereitzustellen, sie zu verbessern und eine sichere Umgebung zu erhalten. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Erfüllung des Vertrages zwischen dem Nutzer und der Plattform. Im Einzelnen sind die Verwendungen wie folgt:

– Zugang und Nutzung der Plattform durch den Nutzer;

– Verwaltung des Betriebs und der Optimierung der Plattform;

– Implementierung der Benutzerunterstützung;

– Überprüfung, Identifizierung und Authentifizierung der vom Benutzer übertragenen Daten;

– Personalisierung von Diensten durch die Anzeige von Werbung auf der Grundlage des Browserverlaufs des Benutzers, entsprechend seinen Präferenzen;

– Prävention und Erkennung von Betrug, Malware (Schadsoftware oder bösartige Software) und Management von Sicherheitsvorfällen;

– Verwaltung möglicher Streitigkeiten mit Benutzern;

– Senden von kommerziellen und werblichen Informationen, entsprechend den Präferenzen des Benutzers ;

– Organisation der Bedingungen für die Nutzung der Zahlungsdienste.

Artikel 10 – Richtlinie zur Datenspeicherung

Die Plattform speichert Ihre Daten so lange, wie es notwendig ist, um Ihnen ihre Dienste oder Unterstützung anzubieten. 

Soweit dies erforderlich ist, um gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen, Betrug und Missbrauch vorzubeugen oder unsere Geschäftsbedingungen durchzusetzen, können wir auch einige Ihrer Daten aufbewahren, wenn dies notwendig ist, auch nachdem Sie Ihr Konto geschlossen haben oder wir Ihnen unsere Dienste nicht mehr zur Verfügung stellen müssen.

Artikel 11- Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Drittunternehmen kann ausschließlich innerhalb der Europäischen Union in den folgenden Fällen erfolgen:

– wenn der Nutzer Zahlungsdienste in Anspruch nimmt, steht die Plattform zur Durchführung dieser Dienste in Beziehung zu dritten Bank- und Finanzunternehmen, mit denen sie Verträge abgeschlossen hat;

– wenn der Nutzer öffentlich zugängliche Informationen in den freien Kommentarbereichen der Plattform veröffentlicht;

– wenn der Nutzer der Website eines Dritten den Zugriff auf seine Daten erlaubt;

– wenn die Plattform die Dienste von Dienstleistern in Anspruch nimmt, um Nutzersupport, Werbe- und Zahlungsdienste anzubieten. Diese Dienstleister haben im Rahmen der Erbringung dieser Leistungen begrenzten Zugriff auf die Daten des Nutzers und sind vertraglich verpflichtet, diese in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten zu verwenden;

– wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, kann die Plattform die Übermittlung von Daten zur Verfolgung von Ansprüchen gegen die Plattform und zur Durchführung von Verwaltungs- und Gerichtsverfahren vornehmen.

Artikel 13 – Kommerzielle Angebote

Sie erhalten möglicherweise kommerzielle Angebote vom Verlag. Wenn Sie dies nicht wünschen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: lacave-vevey-montreux.ch/desinscription-newsletter.

Wenn Sie bei der Konsultation der Website auf personenbezogene Daten zugreifen, müssen Sie jede Sammlung, jede unbefugte Nutzung und jede Handlung, die eine Verletzung der Privatsphäre oder eine Schädigung des Ansehens von Personen darstellen kann, unterlassen. Der Herausgeber lehnt jede Verantwortung in dieser Hinsicht ab.

Die Daten werden in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung aufbewahrt und für einen bestimmten Zeitraum verwendet.

Artikel 14 – Datenschutz

Unsere Website wird von Infomaniak SA gehostet, was einen hervorragenden Schutz garantiert. 

Unsere Website verfügt über ein Let’s encrypt SSL-Zertifikat und HTTPS, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, wenn Sie auf dieser Website navigieren.

Ihre Einkäufe werden durch Woocommerce, Stripe und MailChimp geschützt.

Ihre Daten werden niemals verkauft oder von Dritten ohne Ihre Zustimmung verwendet.

Artikel 15 – Stripe-Zahlungen

Wir akzeptieren Zahlungen per Stripe. Bei der Abwicklung von Zahlungen werden bestimmte Daten an Stripe übermittelt, darunter Informationen, die für die Ausführung der Zahlung zwingend erforderlich sind, wie z. B. der Gesamtbetrag oder Rechnungsinformationen.

Bitte lesen Sie die Datenschutzrichtlinie von Stripe für weitere Details.

Artikel 14 – Cookies 

Was ist ein „Cookie“?

Ein „Cookie“ oder Tracer ist eine elektronische Datei, die auf einem Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone usw.) hinterlegt ist und z. B. beim Aufrufen einer Website, beim Lesen einer E-Mail, bei der Installation oder Nutzung einer Software oder mobilen Anwendung gelesen wird, unabhängig von der Art des verwendeten Endgeräts.

Beim Surfen auf dieser Website können „Cookies“ des für die betreffende Website verantwortlichen Unternehmens und/oder von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.

Wenn Sie das erste Mal auf dieser Website surfen, wird ein Banner angezeigt, das die Verwendung von Cookies erklärt. Von diesem Zeitpunkt an wird der Kunde und/oder der Interessent, indem er auf der Website weitersurft, so angesehen, als sei er informiert worden und als habe er die Verwendung dieser Cookies akzeptiert. Die erteilte Zustimmung ist für einen Zeitraum von dreizehn (13) Monaten gültig. Der Benutzer hat die Möglichkeit, die Cookies in den Parametern seines Browsers zu deaktivieren. 

Alle gesammelten Informationen werden nur verwendet, um das Volumen, die Art und die Konfiguration des Datenverkehrs zu verfolgen, der diese Website nutzt, um ihr Design und Layout zu entwickeln und für andere administrative und planerische Zwecke und ganz allgemein, um den Service, den wir Ihnen anbieten, zu verbessern.

Die folgenden Cookies sind auf dieser Website vorhanden: 

Google-Cookies:

– Google analytics: zur Messung der Besucherzahlen der Website;
– Google Tag Manager: erleichtert die Implementierung von Tags auf Seiten und ermöglicht die Verwaltung von Google Tags ;
– Google Adsense : Googles Werbeagentur, die Websites oder YouTube-Videos als Träger für ihre Anzeigen verwendet; 
– Google Dynamic Remarketing: ermöglicht es Ihnen, dynamische Werbung auf der Grundlage früherer Suchen anzubieten; 
– Google Adwords Conversion: ein Tool zum Verfolgen von Adwords-Werbekampagnen; 
– DoubleClick: Werbe-Cookies von Google zur Auslieferung von Bannern.

Facebook-Cookies:

– Facebook-Verbindung: Ermöglicht Ihnen die Anmeldung mit Ihrem Facebook-Konto;
– Facebook Social Plugins: ermöglicht es, Inhalte mit einem Facebook-Konto zu mögen, zu teilen, zu kommentieren;
– Facebook Custom Audience: ermöglicht Ihnen die Interaktion mit Ihrem Facebook-Publikum.

Twitter-Kekse:

– Twitter-Schaltfläche : ermöglicht das einfache Teilen und Anzeigen von Twitter-Inhalten;
– Twitter-Werbung: Ermöglicht es Ihnen, über das Werbenetzwerk von Twitter Anzeigen zu schalten und gezielt zu bewerben.

Die Lebensdauer dieser Cookies beträgt dreizehn Monate.

Artikel 15 – Fotografien und Darstellung von Produkten

Die Fotos der Produkte, die ihre Beschreibung begleiten, sind nicht vertraglich und verpflichten den Herausgeber nicht.

Artikel 16 – Anwendbares Recht

Die vorliegenden Nutzungsbedingungen der Website unterliegen dem schweizerischen Recht und der Zuständigkeit der Gerichte am Sitz des Herausgebers, vorbehaltlich einer besonderen Zuständigkeitszuweisung, die sich aus einem bestimmten Gesetz oder einer Verordnung ergibt.

Artikel 17 – Kontakt

Für alle Fragen, Informationen über die auf der Website präsentierten Produkte oder über die Website selbst können Sie eine Nachricht an die folgende Adresse schicken: info@lcvm.ch.   

C'est la vie de château tout le mois de juin grâce à La Cave Vevey-Montreux ! 🏰
Nos "Château des Crêtes" blancs et rouges sont à -20% dès 6 bouteilles.